Aglia tau
Nagelfleck
Hachette
Aglia tau (Linné, 1758)

The caterpillar attacks Ash and other broad-leaved trees. During the day, the males of the species look for immobile females. The females are airborne and brood at night. The scientific name of this moth is derived from the Greek letter ‘T’ – ‘Tau’, visible on the moth’s wings.
It can be observed at “Mont Andart” (P 22).

Die Raupen leben an der Esche und anderen Laubbäumen. Am Tag sind die Männchen unterwegs auf der Suche nach den tagsüber nicht fliegenden Weibchen. Diese fliegen nachts und legen ihre Eier ab. Der wissenschaftliche Name dieser Art bezieht sich auf das T "Tau" des griechischen Alphabets, dem das Bild auf ihren Flügeln ähnelt. Man findet diese Art am "Mont Andart" (P 22).

Les chenilles vivent sur le Frêne et d'autres feuillus. Les mâles de jour, cherchent les femelles immobiles. Celles-ci volent et pondent la nuit. Le nom savant de l'espèce tient au ‘T’-‘Tau’ grec figuré sur ses ailes.
Vous la trouverez au "Mont Andart" (P 22).

Attacidae Family
Familie der Augenspinner
Famille des Attacidées
Attacidae

Real size - Darstellung in Lebensgröße - Taille réelle : 60 mm